April, April macht was er will – die Herausforderungen der Wetterlaunen

Tulpen gehören zu den Frühblühern und benötigen ausreichend Wasser.

Der April bringt uns einen wilden Wettermix. Sonne, Regen, Schnee und Temperaturen, die noch aus dem letzten Winter scheinen oder schon den kommenden Sommer ankündigen. Im Garten ist das Leben erwacht und steht teilweise schon in voller Blüte. Jetzt gibt es viel zu tun, damit Sie sich in diesem so richtig an Ihrer kleinen Oase erfreuen und später Leckeres ernten können.

Continue reading

Gießen will gelernt sein – Wie viel Wasser braucht mein Garten wirklich?

Zu viel oder zu wenig Wasser? Auch beim Gießen kann man viel falsch machen.

Ohne regelmäßiges Gießen ist der eigene Garten bald nur noch ein Schatten seiner selbst. Es gilt aber auch das richtige Maß zu finden, denn sowohl zu viel, also auch zu wenig Wasser können großen Schaden anrichten.

Continue reading

Hecken schneiden – bitte nur bis Ende Februar

43154178 - cutting garden hedge with a petrol hedgecutter
Die Gartenhecke ist auch für viele Singvögel Heimat.

Heimische Singvögel nisten gerne in Hecken. Wenn sie hier ein Nest anlegen und man die Hecke schneidet, wird das Nest vielleicht nicht beschädigt, aber doch von den Eltern aufgegeben oder die Küken stürzen sich in Panik heraus und werden gefressen. Deswegen verhängt der Gesetzgeber den Bestandsschutz, den man auch ohne diesen zuliebe der Singvögel einhalten sollte. Ab dem ersten März bis zum 30ten September sollen die Hecken nicht geschnitten werden. Continue reading

Der Klatschmohn ist „Blume des Jahres 2017“

Klatschmohn
Die Blume des Jahres 2017: Der Klatschmohn

Jedes Jahr verleiht die Loki Schmidt Stiftung einen Preis für die „Blume des Jahres“. Diese Tradition geht auf den großen Einsatz der bekennenden Pflanzenfreundin zurück, die sich zu Lebzeiten für den Erhalt der Umwelt eingesetzt hatte und deren Erbe nun fortgeführt wird. 2017 erhält der Klatschmohn diese Auszeichnung. Continue reading