Idyllische Idee: Beheizbare Gartenmöbel aus Beton

Eine neue Generation beheizbarer Gartenmöbel wurde jetzt in der Sendung ‚Einfach genial‘ vorgestellt. Die Idee als solche ist nicht neu, lediglich die pfiffige Tatsache, dass die Möbel aus Beton sind verblüfft im positiven Sinne. Aber der Reihe nach …

Nicht nur im Herbst sondern auch wenn der Sommer länger auf sich warten lässt, kann es Outdoor-Begeisterte abends im Garten schon mal frösteln. Gut, dass es da ein paar innovative Macher aus dem Raum Chemnitz gibt, die mit einer Innovation aufwarten. Die Idee sind beheizbare Gartenmöbel aus Beton. Gewissermaßen erfunden wurde das Beton-Mobiliar an der TU Chemnitz. Die Macher suchten und fanden einen Spezialbeton, der sich nicht mit Wasser vollsaugen sollte. Nun war der Rest Handarbeit, im Inneren der ‚Möbel‘ wurde ein Karbonnetz verlegt. Das sorgte nicht für Stabilität, diente aber in erster Linie der Grund-Idee: die Möbel auch beheizbar zu machen.

Unnötig zu erwähnen, dass Betonmöbel einen ganz eigenen Charme haben, der nicht jedermanns Sache sein wird. Wer sich jedoch in die aparten Blöcke verliebt, der hat ab sofort extrem robuste Gartenmöbel, die bei Wind und Wetter draußen stehen bleiben dürfen. Eine Pressemitteilung verkündet nun, dass es weitere Gimmicks gebe: im Tisch der Möbelserie befindet sich nun auch eine Ladestation für Smartphones und Tablets. Da ist dem wohligen Feierabend- oder Wochenend-Gefühl Tür uns Tor geöffnet. Ach übrigens, beheizte Gartenmöbel sind keine bahnbrechende Neuigkeit, da gibt es noch ganz andere Entwürfe, dazu aber mehr in einem weiteren Beitrag der kommenden Wochen hier. Nun aber erst mal zu den Betonmöbeln im Bewegtbild, das hier ist der Original-Beitrag auf Youtube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.