Gartenmöbel – Was 2017 in Ihrem Garten nicht fehlen darf!

10129776 - view of hammock and book on a sunny summer day
2017 wieder im Trend – Die Hängematte

Die kalten Monate des Jahres sind der optimale Zeitpunkt, um das kommende Gartenjahr zu planen. Egal ob Umgestaltung, Planung der Bepflanzung oder Analyse der aktuellen Gartentrends – die fast „gartenfreie“ Zeit sollte gut genutzt werden.

Die neuen Trends für die Gartensaison 2017 halten für jeden Geschmack etwas bereit. Gerade in den Wintermonaten können unter Berücksichtigung der Gartentrends Umgestaltungsmaßnahmen oder Anschaffungen für die kommende Saison ohne Zeitdruck geplant werden.

Schaukeln im Garten ist in

Obwohl viele Menschen kaum den Platz haben, eine Hollywoodschaukel aufzustellen, erfreut sich das Schaukeln großer Beliebtheit. Dieser Trend wird sich in 2017 weiter durchsetzen. Allerdings gibt es tolle Alternativen zur klassischen Hollywoodschaukel. Schmale Hängesessel, Hängematten oder Hängekörbe sind schnell angebracht und ebenso schnell wieder verstaut. Sie bieten einen gemütlichen Platz zum Relaxen auch im kleinen Garten oder sogar auf dem Balkon.

Solarbeleuchtung in unterschiedlichsten Ausführungen

Sowohl für den Garten als auch für den Balkon sind Solarleuchten ein toller Blickfang. Diese gibt es bereits seit einigen Jahren. Allerdings werden die Modelle immer innovativer. Bei vielen Accessoires sieht man die Solarzellen schon so gut wie gar nicht mehr. Damit steht einem gemütlichen Sommerabend auf dem Balkon oder auf der Terrasse im nächsten Jahr nichts mehr im Wege.

Grillen gehört immer dazu

Egal ob auf dem Balkon oder im Garten – in den warmen Monaten des Jahres wird gegrillt. Das ist ja eigentlich kein Trend mehr, sondern ein Dauerbrenner. Allerdings gibt es Neuheiten in 2017. So wird mit Hilfe des Lotus Grills endlich rauchfrei gegrillt. Diese neue Innovation auf dem Markt der Grillgeräte wurde kürzlich mit dem red dot Award, dem BBQ Award oder auch dem Design Plus Award ausgezeichnet. Damit soll das Grillen nicht nur schneller starten können, sondern das Ganze wird dann auch für die Nachbarn deutlich attraktiver.

Ethno kommt immer wieder

Der angesagte Ethno-Look macht auch vor den Gartenmöbeln nicht halt. Kissen und Auflagen sehen 2017 absolut farbenfroh aus und sind mit schicken Ethno-Mustern verziert. In der Dekoration bestimmt Asia-Flair den Trend. Buddha-Statuen in allen erdenklichen Variationen sorgen für gutes Karma im Garten, auf Balkon und Terrasse.

Und, war ein Trend für Sie dabei? Welche Gartentrends dürfen Ihrer Meinung nach im nächsten Jahr auf gar keinen Fall fehlen?

Bildurheber: sandralise / 123RF Lizenzfreie Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.